| 00.00 Uhr

Kalkar
"Kernie's" eröffnet zum Osterfest

Kalkar: "Kernie's" eröffnet zum Osterfest
Das "Wunderland" liegt in Kalkar-Hönnepel direkt am Ufer des Rheines. FOTO: Klaus Dieter Stade
Kalkar. Mit 40 Attraktionen und Pommes Frites, Eis und Getränken inklusive, läutet der Familienpark des Wunderlandes in Kalkar die neue Saison ein. An den Osterfeiertagen werden Eier versteckt. Wer sie findet, darf schöne Preise erwarten. Von Anja Settnik

Schluss mit Winter, abgedeckten Karussells und eingemotteten Eisautomaten: "Kernie's" Freizeitpark, die beliebte Familienadresse des Kalkarer Wunderlandes, eröffnet die neue Saison: Am Osterwochenende, genau am Karfreitag, geht es wieder los mit all den Angeboten des Parks. Natürlich werden am Eröffnungswochenende Ostereier eine Rolle spielen.

"Der Schlüssel steckt bereits", schreibt Carolin Semelka, fürs Marketing zuständig. "Wenn ab Karfreitag, 14. April, wieder täglich ab 10 Uhr die Tore zu Kernie's Familienpark aufschwingen, warten dahinter jede Menge Spaß und tolle Events. Und natürlich die Maskottchen Kernie und Kerna." Die etwas größeren werden gleich in Richtung Meeresriesen "Atlantis" loslaufen, das 58 Meter hohe Kettenkarussell "Vertical Swing" im ehemaligen Kühlturm aufsuchen oder das Tobeparadies Jungle Town. Vom Mini-Riesenrad aus gibt es einen genialen "Niederrhein-Überblick", drehende Teetassen sorgen für Schmetterlinge im Bauch. Wer einen Extra-Obolus entrichtet, der kann sogar die Kartbahn nutzen.

Zwischendurch Appetit? Dem lässt sich mit der Besonderheit des Freizeitparks begegnen, die seit Jahren Familien überzeugt: Wie im übrigen Komplex "all in" sind auch im "Kernie's" Essen und Trinken inklusive. Am kindlichen Geschmack orientiert (und passend zur geringen Zeit, die der Nachwuchs vom Karussellfahren abzwacken möchte), sind Pommes, Softeis und Erfrischungsgetränke in Selbstbedienung für alle Besucher inklusive.

Auch in diesem Jahr wird es wieder diverse Extra-Veranstaltungen geben: Freibeuter zum Piratentag, Gaukler an den langen Sommerabenden, kostümierte Charaktere zum Superheldentag und Graf Kernie-Cula mitsamt spukender Untertanen an den Halloweenwochenende. Auch am Opa- & Omatag warten so einige Überraschungen, genauso wie am Music Day und zu "Kernie's" Sternenhelden-, Wasserspaß- oder Zirkustagen.

Den Anfang macht der Osterhase. Gemeinsam mit den Kids und Maskottchen "Kernie" macht er sich an Ostersonntag und Ostermontag auf die Suche nach "goldenen Eiern" - die Finder erwarten tolle Preise. Selbstverständlich dürfen auch alle anderen kunterbunten Ausführungen mit heimgenommen werden. Eine entsprechende Stärkung gibt es an beiden Tagen beim Osterbrunch im Buffet-Restaurant (hinzubuchbar).

Freunde spontaner Einlagen und kurzweiliger Shows kommen auch in diesem Jahr auf ihre Kosten. Zudem wird ein Zirkus ab dem 8. Juli für einige Wochen (in den Sommerferien täglich und für Parkgäste gratis) für akrobatische Höhepunkte sorgen. Einige Shows laufen unter der Woche, andere am Wochenende und in den Ferien.

Auch in dieser Saison gibt es im Park mehr als 40 Attraktionen, geöffnet ist der Park in der Regel in der Zeit von 10 bis 18 Uhr, an bestimmten Tagen nur bis 17 Uhr. Nähere Informationen zu den Preisen, den Öffnungszeiten und Ausnahmen gibt es unter www.wunderlandkalkar.eu. Wer Tickets online bucht, erhält darauf Rabatt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: "Kernie's" eröffnet zum Osterfest


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.