| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
Kinderdorf eröffnet das "Handwerk"

Kleve-Kellen. Rund 60 Gäste hat Peter Schönrock, Einrichtungsleiter des SOS-Kinderdorfs Niederrhein, bei der Neueröffnung des Verkaufsladens "HandWerk" am Klapheckenhof in Kellen begrüßt. "Wir freuen uns, dass wir hier einen Ort haben, um unsere Produkte, die in den Kinderdorffamilien, in der beruflichen Bildung oder bei der integrativen Arbeit mit Menschen mit Handicap entstehen, zum Verkauf anbieten können. Denn das, was mit den eigenen Händen geschaffen wurde, bekommt eine ganz andere Bedeutung, wenn es auch verkauft wird", sagte Schönrock.

Ob mit Mosaik-Steinen verzierte Spiegel, aus Holz angefertigte Vogelhäuschen oder aus Kräutern selbsthergestelltes Badeöl - das Angebot im HandWerk ist breit gefächert. Der Verkauf findet mittwochs bis freitags von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 17 Uhr am Klapheckenhof an der Riswicker Straße 117 statt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Kellen: Kinderdorf eröffnet das "Handwerk"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.