| 00.00 Uhr

Kleve
Kindertheater: Kalle Blomquist ermittelt in Kleve

Kleve. Meisterdetektiv Kalle Blomquist ermittelt am Sonntag, 25. Februar, ab 15 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr) auf der Bühne der Stadthalle Kleve. Bei dem vom Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel in Szene gesetzten Kindertheater ist Blomquist jeder Situation gewachsen und mit allen Wassern gewaschen. Doch in seinem schwedischen Kaff Kleinköping will so gar nichts passieren. Da denkt sich Kalle eben selber spannende Fälle aus, die es zu lösen gilt. Seine beiden Freunde Anders und Eva-Lotte belächeln ihn, bis plötzlich ein merkwürdiger Fremder ins Dorf kommt. Kalles detektivischer Spürsinn kribbelt ihm sofort in der Nase, und gemeinsam mit seinen Freunden spioniert er dem Verdächtigen hinterher.

Auch Kalle Blomquist stammt aus der Feder der schwedischen Schriftstellerin Astrid Lindgren, die zu den bedeutendsten Geschichtenerzählern des 20. Jahrhunderts zählt. Ihre literarischen Heldinnen und Helden sind selbstbewusst, mutig, kreativ, mitfühlend und fabelhaft stark. Die fantasievollen Abenteuer von "Pippi Langstrumpf", "Ronja Räubertochter" oder "Michel aus Lönneberga" machten sie zur bekanntesten Kinderbuchautorin der Welt.

Karten für das Kindertheater sind an der Information im Rathaus oder an der Tageskasse erhältlich.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kindertheater: Kalle Blomquist ermittelt in Kleve


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.