| 00.00 Uhr

CD-Tipps
Kino für die Ohren

Kleve. Aus einer ganz anderen Kategorie kommt Gemma Ray, eine Frau, die mit der ähnlich benannten Hard-Rock-Combo aus deutschen Landen nichts gemein hat. Vielmehr bietet die in Berlin lebende Singer/Songwriterin aus Essex mit "The Exodus Suite" starkes Kino für die Ohren.

Das Album besteht aus zwei Teilen. Es startet mit der hymnischen Einleitung, "Come Caldera", das in " There Must Be More Than This" mündet. Sehr gefühlvoll treffen Afro-Beats auf Krautrock. Aber auch sphärische Klänge, 60er Jahre-Zitate und Reaggae-Einflüsse sind hier auszumachen. Ein ruhiges Werk mit vielen schönen Momenten. bal

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

CD-Tipps: Kino für die Ohren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.