| 14.17 Uhr

Kleve
Drogen im Wert von 93.500 Euro in Kofferraum gefunden

Kleve: Drogen im Wert von 93.500 Euro beschlagnahmt
Im Auto der 28-jährigen Frau fanden die Beamten Drogen im Wert von 93.500 Euro. FOTO: Polizei
Kleve. Die Polizei hat am vergangenen Sonntag in Kleve Drogen im Wert von 93.500 Euro beschlagnahmt. Eine 28-jährige Frau aus Kerpen verursachte einen Unfall, als die Polizei ihr Auto kontrollieren wollte. 

Wie die Polizei mitteilte, beobachtete am Sonntag eine Zivilstreife der Bundespolizei die Einreise eines in Köln zugelassenen VW Phaeton aus den Niederlanden. Die Fahrerin, eine 28-jährige Frau aus Kerpen, wurde durch die Streife mittels Anhaltezeichen aufgefordert anzuhalten. Diese missachtete die Fahrerin, indem sie das Fahrzeug stark beschleunigte, um sich der Kontrolle zu entziehen.

Kurz darauf verursachte sie einen Auffahrunfall bei dem die Airbags im Fahrzeug auslösten und dieses somit nicht mehr fahrbereit war. Im Rahmen der Kontrolle konnten die Beamten anschließend insgesamt 600 Gramm Kokain neben dem Fahrzeug liegend und 5,95 Kilogramm Marihuana im Kofferraum auffinden und beschlagnahmen. Darüber hinaus ist die Fahrerin nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen erfolgte die weitere Sachbearbeitung durch das Zollfahndungsamt Essen, Zweigstelle Kleve. Der Straßenverkaufswert der aufgefundenen Drogen liegt bei 93.500 Euro. Die Frau befindet sich nun auf richterliche Anordnung in Untersuchungshaft.

(ots)