| 07.06 Uhr

Kleve
Football-Spieler helfen der Polizei und schnappen Flüchtigen

Kleve. An diesen Tag wird sich der Trainer einer Klever Football-Mannschaft noch lange erinnern. Beim Standaufbau auf dem Hochschulgelände im Rahmen der Einführungswoche "Freshtival" am Dienstagmittag hörte er plötzlich Polizeisirenen. Er sah auf und beobachtete, wie ein Rollerfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit auf das Gelände eines benachbarten Autohändlers fuhr, seinen Roller wegwarf, auf Dach eines Fahrzeuges kletterte und von dort über einen Zaun auf das Gelände der Hochschule sprang. Währenddessen rief ein Polizist, der zuvor mit einem Motorrad den Flüchtigen verfolgte, den Footballspielern zu: "Schnappt ihn euch und haltet ihn fest."

Gesagt, getan: Die beiden American-Football-Trainer, die namentlich nicht genannt werden möchten, haben ihre Jungs - zum Glück noch ohne Montur - losgeschickt. Anschließend machte der Polizist den jungen Mann dingfest und brachte ihn zur Wache. "Das ging alles wahnsinnig schnell und war wie im Film", sagte der Trainer im Gespräch mit unserer Redaktion. Ein vergleichbares Geschehen habe er noch nie erlebt.

Bei dem Flüchtigen handelte es sich, wie die Polizei gestern vermeldete, um einen 16 Jahre alten Jungen aus Kleve, der mit seinem Roller - ein auffälliges Sondermodell - unterwegs war. In den Tagen zuvor war er aufgrund seines rücksichtslosen Verhaltens schon mehreren Bürgern negativ aufgefallen. Diese verständigten daraufhin die Polizei. Am Dienstag um 13 Uhr bemerkte dann eine Motorradstreife auf der Emmericher Straße den Rollerfahrer, der Richtung Klever Innenstadt unterwegs war. Als der Rollerfahrer den Polizisten bemerkte, knickte er das Versicherungszeichen des Fahrzeuges um und gab Gas. Viel zu viel Gas. Später gab er zu, zum einen keine Fahrerlaubnis und zum anderen den Roller umfangreich technisch verändert zu haben. Des Weiteren stellte sich heraus, dass das Versicherungskennzeichen abgelaufen und das Fahrzeug abgemeldet war. lm Helmfach fand der Polizeibeamte zudem ein vor wenigen Tagen entwendetes Versicherungskennzeichen.

Der Roller wurde sichergestellt. Gegen den 16 Jahre alten Klever wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

(jul)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Football-Spieler helfen der Polizei und schnappen Flüchtigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.