| 12.00 Uhr

Osterwochenende
Kleve ohne Straßenbeleuchtung

Kleve ohne Straßenbeleuchtung
Fast in der gesamten Stadt ist am Osterwochenende die Straßenbeleuchtung ausgefallen. FOTO: Evers, Gottfried
Kleve. Am gesamten Oster-Wochenende sind viele Straßen in Kleve dunkel geblieben. Die Ursache ist bislang noch unklar. Bis Dienstagabend sollen wieder alle Straßen beleuchtet sein. 

Wegen eines technischen Defekts fiel in Kleve am Oster-Wochenende die Straßenbeleuchtung aus. Betroffen war der gesamte Stadtkern, "zwischen Hoffmann Allee, Nassauer Allee, Kalkarer Straße und Tiergarten", sagte Rolf Janssen von den Umweltbetrieben der Stadt Kleve.

Auch die Innenstadt war stockdunkel. Der Fehler sei zwar lokalisiert, aber noch nicht behoben. Eine Überbrückung der Stromleitung habe am Sonntag die Beleuchtung jeder Straße mit Ausnahme der Nimweger und der Brabanter Straße wiederhergestellt. Dienstagabend soll der Fehler vollends behoben werden.  

(kt)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve ohne Straßenbeleuchtung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.