| 15.39 Uhr

Sperrungen am Bahnhof
Verdächtiges Gepäckstück sorgte für Aufregung

Kleve. Am Bahnhof in Kleve wurde am Sonntagnachmittag ein herrenloses Gepäckstück gefunden. Experten des Landeskriminalamtes untersuchten die Tasche. Am Abend gab es Entwarnung: In ihr befanden sich nur Kleidungsstücke.

Zunächst war unklar, ob von der herrenlosen Tasche Gefahr ausgehen könnte. Die Polizei sperrte deswegen am Nachmittag einen Teil der Bahnhofs rund um den Fundort ab.

Die Entwarnung kam gegen 18.10 Uhr. Experten öffneten die Tasche und stellten fest, dass sich nur Kleidungsstücke darin befanden.