| 14.32 Uhr

Polizei durchsucht Wald in Kleve
Vermisster Mann aus Arnheim angeblich gesichtet

Kleve. Uffo S. aus Arnheim wird seit Ende Dezember vermisst. Da machte er einen Ausflug nach Kleve. Seitdem läuft eine intensive Suche. Jetzt wurde er angeblich in einem Waldgebiet gesehen.

Am Mittwoch gegen 20.30 Uhr meldete sich ein Mann aus Kleve bei der Polizei und gab an, dass er knapp 30 Minuten zuvor vermutlich den vermissten Uffo S. gesehen habe. Er war im Waldgebiet Tiergarten joggen und hatte auf einem Waldweg eine Person mit passender Beschreibung gesehen.

Der Mann trug keine der kühlen Witterung angepasste Kleidung, war sehr mager und ging in einer leicht nach vorn gekrümmten Haltung. Der Jogger kehrte um, traf die Person aber nicht mehr an.

Die Polizei leitete sofort eine Suchaktion ein. Eine Rettungshundestaffel und erneut ein spezieller Personenspürhund suchten das Waldgebiet am gleichen Abend ab. Der Vermisste konnte jedoch nicht gefunden werden.

Am Donnerstag setzte die Polizei die Suche fort. Ein Polizeihubschrauber überflog gegen 11 Uhr das Waldgebiet und suchte mit einer Wärmebildkamera nach dem Vermissten. Anschließend durchsuchten 40 Bereitschaftspolizisten den Tiergarten. Die Feuerwehr unterstützte die Suche mit zwei geländegängigen Motorrädern.

Am Donnerstagnachmittag dauern die Suchmaßnahmen im Tiergarten an. Sie sollen anschließend auf ein weiteres Waldgebiet ausgedehnt werden.

(csr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Vermisster Mann aus Arnheim angeblich gesichtet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.