| 00.00 Uhr

Kleve
Klever begrüßen den Nikolaus mit "Goldregen"

Kleve: Klever begrüßen den Nikolaus mit "Goldregen"
FOTO: Gottfried Evers
Kleve. Hoher Besuch in der Schwanenstadt: Gestern kam wieder der Nikolaus nach Kleve. Pünktlich um 17.15 Uhr tauchte er mit seinem Boot vor der Herzogbrücke auf, wo er bereits von vielen Familien mit Kindern erwartet wurde. Als Eskorte auf dem Spoykanal dienten die Kanuten des Kanuclubs.

Das Klever City Netzwerk hatte sich wieder mächtig ins Zeug gelegt, um den Auftritt des Nikolaus nach Sonnenuntergang möglichst spektakulär zu gestalten. Die Fahrstrecke des Bootes wurde hell erleuchtet durch Fackeln, Lichterketten und viele Scheinwerfer. Doch das Highlight für alle Zuschauer gab es gleich zweimal: An der Herzogbrücke sowie am Königsgarten gab es ein beeindruckendes Feuerwerk - den "Goldregen", der nicht nur die Gestalt des Nikolaus, sondern auch viele Kinderaugen an diesem Abend zum Leuchten brachte.

(mro)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Klever begrüßen den Nikolaus mit "Goldregen"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.