| 00.00 Uhr

Kleve
Klever Firma karrierePLUS spendet Geschenke für Hospize

Kleve: Klever Firma karrierePLUS spendet Geschenke für Hospize
Im Hospiz in Essen: Pfarrer Günther Graßmann, Anne Saldana und Katja Mioscka, Mitarbeiterin der karrierePLUS. FOTO: privat
Kleve. Das Klever Unternehmen karrierePLUS sieht auch in diesem Jahr von den üblichen Aufmerksamkeiten für Mitarbeiter und Geschäftspartner ab. Stattdessen wird an Personen und Einrichtungen gespendet, die Unterstützung gut gebrauchen können.

Die Wahl fiel auf Kinder- und Erwachsenenhospize in der Umgebung. Der Inhalt der Wunschlisten überraschte sehr. Neben den Spielen, Büchern und Kuscheltieren wurde der Wunsch nach Töpfen, Pfannen, Gläsern und vielen weiteren Artikeln für Küche und Haushalt geäußert.

Die Erklärung für diese Wünsche ist einfach wie traurig, so ein Unternehmenssprecher. Die Angehörigen wollen noch Zeit mit ihren Lieben verbringen und diesen die Zeit im Hospiz so angenehm wie möglich gestalten. Dazu gehört auch das Kochen der gewohnten Speisen und das gemeinsame Essen. Nicht nur die Geschäftsleitung der karrierePLUS ist überzeugt, die Spenden sinnvoll eingesetzt zu haben. Auch aus Reihen der Mitarbeiter und Kunden erhielt die karrierePLUS für die diesjährige Spendenaktion nur positive Rückmeldungen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Klever Firma karrierePLUS spendet Geschenke für Hospize


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.