| 00.00 Uhr

Kleve
Klever Kisters-Realschüler gewinnen Preis beim Ethik-Tag

Kleve: Klever Kisters-Realschüler gewinnen Preis beim Ethik-Tag
Bei der Preisübergabe an der Hochschule Rhein-Waal. Es gab eine Geldprämie und eine Urkunde für die Achtklässler. FOTO: Kisters-schule
Kleve. Es war die Frage nach der dem Wie. Die Frage nach den ethischen Grundsätzen, zu denen der Mensch in die Zukunft gehen möchte. "The Festival of the Good Life. In welcher Gesellschaft wollen wir leben?", titelte ein Symposium an der Hochschule Rhein-Waal.

Dabei ging es nicht nur um die akademischen Vorträge namhafter Referenten und Workshops: Die "Ethik-Tage" waren auch für Schüler geöffnet - sind sie es doch, die in der Welt von Morgen leben werden, so der Gedanke dahinter.

Der Kalkarer Professor Klaus Hegemann, der das Symposium am Standort Kamp-Lintfort der Hochschule Rhein-Waal organisiert hatte, hatte einen Wettbewerb für Schulen in den Kreisen Kleve und Wesel ausgeschrieben.

Auch die Klever Karl-Kisters-Realschule machte mit. "Die Klasse 8d der Karl Kisters Realschule gewann mit ihrem Beitrag einen Sonderpreis für herausragende thematische Ausarbeitung", freut sich die Konrektorin der Schule, Helga Diekhöfer. Die Klasse 8d hatte sich mit ihrer Deutsch- und Kunstlehrerin Diekhöfer Gedanken gemacht, was zu einem guten Leben gehört.

Jeder der 30 Schüler schrieb einen Text zu einem erlebten "idealen Augenblick" und zu seiner Vorstellung von einem "guten Leben". Präsentiert wurden die sehr individuellen Texte auf einer imaginären Wäscheleine, baumelnd über einer grünen Wiese.

"Verblüffend waren die Ergebnisse insofern, als Materielles in den Schülerantworten nur eine marginale Rolle spielte. Viel wichtiger waren ihnen die Nennungen ,Familie' und ,Ein Dach über dem Kopf'", erzählt Helga Diekhöfer vom Prozess. Auch Kinder und Jugendliche, so das Fazit, beschäftigen sich mit der Frage, was im Leben von Bedeutung ist. Und: Die Familie spielt auch heute immer noch eine sehr große Rolle.

Lohn der philosophischen Auseinandersetzung waren ein Preisgeld und eine Urkunde, die den Schülern von Professor Klaus Hegemann beim Ethik-Tag persönlich überreicht wurden.

(mgr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Klever Kisters-Realschüler gewinnen Preis beim Ethik-Tag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.