| 00.00 Uhr

Kleve
Kneipp-Frühstück: Patientenverfügung

Kleve. Der Kneipp-Verein-Kleve lud zu einem Themenfrühstück in die MediCare Seniorenresidenz in Kranenburg ein. Es kamen ungefähr 30 Interessenten, um nach einem gemütlichen und vor allem gesunden gemeinsamen Frühstück den Ausführungen des Referenten, Peter Pohl-Siebert, zu folgen.

Pohl-Siebert, hauptberuflich Diplom-Sozialarbeiter und gesetzlicher Betreuer nach dem BTG beim Sozialdienst katholischer Frauen in Kleve, informierte zunächst in seinem Vortrag zum Thema "Patientenverfügung". Anschließend stellte er sich zu diesem doch sehr sensiblen Thema den Fragen der Anwesenden. Für alle, die lieber unter vier Augen beraten werden möchten, bietet der Experte auch Gespräche über den SKF Kleve an. Vorgespräche und Terminvereinbarungen unter Tel. 02821 75130.

Zum Abschluss bedankte sich die erste Vorsitzende des Kneipp-Vereins-Kleve, Bettina Marlene Schulte-Kleipaß, bei den Gästen für das große Interesse an der Veranstaltung, vor allem aber beim Referenten. Gleichzeitig wies sie schon jetzt auf das nächste Themenfrühstück in der MediCare Seniorenresidenz in Kranenburg am 12. September hin. Thema "Vitaminspender - Vitaminräuber" mit der Referentin Beate Steinberg von den Steinberg-Apotheken in Kleve. Weitere Informationen sowie das gesamte Kursangebot des Kneipp-Vereins-Kleve gibt es im Internet unter www.kneipp-verein-kleve.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kneipp-Frühstück: Patientenverfügung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.