Eilmeldung
Hochrechnung aus Frankreich: Macron und Le Pen schaffen es in die Stichwahl
| 00.00 Uhr

Kleve
Kohla zum Bundeswettbewerb

Kleve. Mehr als 1300 Teilnehmer aus ganz NRW nahmen am Landeswettbewerb "Jugend musiziert" teil. Zwölf Preisträger kamen von der Kreismusikschule Kleve. Besonders erfolgreich war Luisa Kohla, die in der Ensemblewertung Streichinstrumente zusammen mit Helena Happich (Musikschule Essen) die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb in Paderborn erhielt. Die Ergebnisse im Einzelnen:

Solowertung

• Klavier: Tessa Boschkor aus Kleve, 21 Punkte, 2. Preis; Sasha Hak aus Kleve, 21 Punkte, 2. Preis

• Gesang: Emely Minervini aus Kleve, 18 Punkte, 3. Preis; Lara van Offern aus Kleve, 19 Punkte, 3. Preis

• Klavierbegleitung-Gesang: Sasha Hak aus Kleve, 21 Punkte, 2. Preis

Ensemblewertung

• Streicher Ensemble (gleiche Instrumente): Luisa Kohla aus Kleve, Violine, 23 Punkte, 1. Preis, Weiterleitung zum Bundeswettbewerb

• Holzbläser Ensemble: Charlotte Kohla aus Kleve, Fabienne Liere aus Sonsbeck und Dominik Hendricks aus Kleve, Klarinette, 19 Punkte, 3. Preis; Hannah Heusipp aus Kleve und Katharina Schlug aus Münster, Fagott, 18 Punkte, 3. Preis; Yanika Neutzer aus Goch und Valerie Veenman aus Kranenburg, Saxofon, 18 Punkte, 3. Preis.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kohla zum Bundeswettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.