| 00.00 Uhr

Kalkar-Niedermörmter
Konzert in Niedermörmter: Advent ist Freude

Kalkar-Niedermörmter. "Diese Welt ist schön genug, weit genug, bunt genug, sich daran zu erfreun" - der Songinhalt von Udo Jürgens könnte das Motto der neunzig Sänger und Instrumentalisten beim Konzert zum Advent gewesen sein. Dies hatte der Vorsitzende des Männergesangverein MGV Abendstern Bernd Janßen dem Leiter des Obermörmterer Musikvereins Thomas van Fürden nahegelegt: "Du kannst alles spielen, was Freude macht. Advent ist die Freude auf das Kommende!" Die Freude auf den Kommenden hatte Pastor Alois van Doornick in seinem Begrüßungsgedicht zitiert: "Herr, wir warten auf dein Kommen.

Gib, dass jeder, wo er ist, spüren mag schon hier und heute, dass du, Herr, im Kommen bist!" Er durfte hinweisen auf die beiden Damen, die in diesem Konzert den Ton angaben: Lilly Kostiv leitet schon lange Jahre den gemeinsamen Kirchenchor Wissel-Hönnepel und legt immer interessante neue Dinge auf das Notenpult. Eine sicher beherrschte Premiere war es für Annette Hemmers als Dirigentin des MGV: Sie hatte sich dazu ihre eigene hörenswerte Flötengruppe aus St. Vincentius Asperden mitgebracht.

Mut und sichere Beherrschung bewiesen die Männer in den englischen Liedern, gerade bei "Heaven is a wonderful Place", wunderbar dargestellt mit den Flöten. Die Bandbreite der Stücke und der Musiker war erheblich. Das zeigte sich, als Manfred Yzermann am Ende zu "Macht hoch die Tür" sich an die Orgel setzte, um mit dem Musikverein und Sängern das Gemeindelied zu begleiten: Advent ist freudige Zeit des Gesangs!

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar-Niedermörmter: Konzert in Niedermörmter: Advent ist Freude


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.