| 00.00 Uhr

Kranenburg
Kranenburger machen Sommerferien an Costa Brava

Kranenburg. Der Verein Kranenburger Jugendreisen bietet in der Zeit von Sonntag, 10. Juli, bis Sonntag, 24. Juli, eine Jugendfreizeit nach Canet de Mar an der Costa Brava in Spanien an.

Entspannen und Sonnenbaden am Strand der seit vielen Jahren beliebten Urlaubsküste sowie eindrucksvolle Erlebnisse in der katalanischen Metropole Barcelona sind fest im Programm der 14-tägigen Reise für Jugendliche im Alter zwischen 13 und 17 Jahren eingeplant. Der Reisebus bleibt vor Ort und steht den Jugendlichen vom Niederrhein auch für abendliche Ausflüge nach Calella und Lloret de Mar zur Verfügung.

Im Reisepreis von 665 Euro sind enthalten: Zwölf Übernachtungen in Mehrbettzimmern in Chalets in Canet inklusive der fälligen Tourismusabgabe, Frühstücksbüffets und abends Drei-Gang-Menüs inklusive Wasser, Hin- und Rückreise im modernen Fernreisebus, mehrere Ausflüge nach Barcelona, Programmgestaltung durch die Reiseleitung vor Ort, zweimal Eintritt in eine angesagte Diskothek in Calella sowie 24-Stunden/Rund-um-die-Uhr-Reiseleitung durch das Team der Kranenburger Jugendreisen.

Wer sich früh für eine Teilnahme an der Reise entscheidet, kann Geld sparen. Bis zum 25. Februar gibt es einen Frühbucherrabatt in Höhe von 50 Euro - somit verringert sich der Reisepreis auf 615 Euro.

Buchungen für die Sommerfreizeit werden entgegengenommen unter Telefon 02826 8216 und 02821 24041 sowie im Internet unter www.kranenburger-jugendreisen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg: Kranenburger machen Sommerferien an Costa Brava


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.