| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Kreis-DGB bittet Kandidaten zum "Speed-Dating"

Kreis Kleve. Der DGB Kreisverband lädt am Sonntag, 17. September, um 14 Uhr zur Bundestagswahl-Gesprächsrunde ins Bürgerhaus Uedem ein. Gemeinsam werden die Gewerkschafter den Direktkandidaten für den Bundestag der Parteien SPD, CDU, FDP, B90/Die Grünen und Die Linke zu den Themen gute Arbeit und sichere Rente auf den Zahn fühlen. "Wir wollen wissen, was sie zu den für uns wichtigen Themen Arbeit, Rente und dem grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt sagen", betont der DGB Kreisvorsitzende Rolf Wennekers. Beim Format hat sich der DGB gegen die klassische Podiumsdiskussion entschieden und veranstaltet ein "Kandidaten-Speed-Dating".

In kleinen Runden gehen die Politiker von Tisch zu Tisch, um es allen Teilnehmenden zu ermöglichen, in den direkten Austausch zu treten. Nach 15 Minuten wechseln sie die Tische. "Wir stellen so sicher, dass unsere Kollegen alle Themen direkt ansprechen können, die ihnen auf der Seele liegen", führt Wennekers weiter aus. Bürger sind willkommen. Um eine kurze Anmeldung per Mail an: duisburg@dgb.de oder telefonisch unter 0203 992750 wird gebeten. Der Eintritt ist frei.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Kreis-DGB bittet Kandidaten zum "Speed-Dating"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.