| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Kreis Kleve sucht neue Betreuer für die Zauberschule Fingerhutshof

Kreis Kleve. Neue Betreuer sucht der Kreis Kleve für seine Ferienmaßnahme auf dem Fingerhutshof in Kalkar-Wissel. Die Ferienfreizeit steht in diesem Jahr unter dem Motto "Zauberschule FiHuHo - Magische Ausbildung für Schülerinnen und Schüler". Sie findet in den ersten drei Wochen der Sommerferien auf dem kreiseigenen Fingerhutshof am Wisseler See statt.

Auf dem umgebauten Bauernhof erwartet die Kinder ein umfangreiches Spiel- und Kreativangebot. Die Leiterin der Ferienmaßnahme, Jugendpflegerin Claudia Jennen, sucht für ihr Team noch Betreuer, die zusammen mit etwa 250 Kindern drei unvergessliche Wochen in den Sommerferien gestalten möchten. Ob Hüttenbauen, Basteln, Handwerken, Klettern oder Theaterspielen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Jede Menge Spaß und Magie sind garantiert.

Vor der Ferienfreizeit werden alle Betreuer an zwei Tagen, am 25. Juni und am 9. Juli, zu Gruppenleitern geschult und auf die speziellen Anforderungen der Ferienmaßnahme vorbereitet. Bewerben können sich alle Interessierten, die mindestens 18 Jahre alt sind und Lust auf ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und zahlreiche leuchtende Kinderaugen haben. Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sind von Vorteil, viel wichtiger sind jedoch Zuverlässigkeit, Ideenreichtum und auch Teamfähigkeit.

Wer dabei sein möchte, sendet seine Bewerbung mit kurzem Anschreiben, einem Lebenslauf und einem aussagekräftigen Foto bis Montag, 29. Februar, an die Adresse claudia.jennen@kreis-kleve.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Kreis Kleve sucht neue Betreuer für die Zauberschule Fingerhutshof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.