| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Kreis Klever CDU-Frauen für Landrat Wolfgang Spreen

Kreis Kleve. Der Kreisvorstand der Frauen-Union sprach sich in seiner Sitzung einstimmig für die Wahl von Landrat Wolfgang Spreen aus. "Wir sind von seiner Arbeit überzeugt", sagt die Vorsitzende Birgit Kluth und nennt einige Schwerpunkte seiner politischen Arbeit. So begrüßt die Kreis-Frauen-Union seinen Einsatz, dem drohenden Ärztemangel im Kreis Kleve entgegenzuwirken. Maßnahmen wie der hausärztliche Weiterbildungsverbund, der Internetaufruf "Ärzte gesucht" oder das Hospitationsmodell seien auf die Initiative von Wolfgang Spreen zurückzuführen.

In der U3-Kinderbetreuung nimmt der Kreis Kleve mit 57 Prozent eine Spitzenquote in NRW ein. Auch alle Kinder über drei Jahre können ortsnah in einer Kindertagesstätte betreut werden.

Die Frauen Union ist froh über den Nightmover, der an Wochenenden die Jugendlichen im Anschluss an Abendveranstaltungen sicher nach Hause bringt.

Auch das breit gefächerte Schulangebot im Förder- und Berufsschulbereich mit ständiger Anpassung von Bildungsgängen und die Ansiedlung der Hochschule Rhein-Waal seien dem Engagement von Spreen zu verdanken.

Die Kreis-Frauen-Union ist sich sicher, dass der Landrat sich auch in Zukunft mit großem Engagement für die Belange des Kreises Kleve einsetzen würde. Die CDU-Frauen rufen alle Bürgerinnen und Bürger auf, am 13. September zur Wahl zu gehen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Kreis Klever CDU-Frauen für Landrat Wolfgang Spreen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.