| 00.00 Uhr

Kleve
Kurs soll Selbstbewusstsein von Mädchen stärken

Kleve. Starke Mädchen fallen nicht vom Himmel - doch Sicherheit, Stärke und Selbstbewusstsein kann man lernen. Der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve fragt Mädchen: Ärgerst du dich auch manchmal über dich selbst? Hast du mal wieder ja gesagt, obwohl du eigentlich gar nicht wolltest? Bist du schon wieder eingeknickt, obwohl du dich diesmal wirklich durchsetzen wolltest? Bist du mal wieder übersehen worden, obwohl du doch auch Wichtiges zu sagen hast?

Sicherheit, Stärke und Selbstbewusstsein sind keine Selbstverständlichkeiten. Aber man kann daran arbeiten, es trainieren und erlernen. Dazu bietet der Fachbereich Jugend und Familie der Stadt Kleve nun ein zweitägiges Training für Mädchen zwischen zwölf und 14 Jahren an, bei dem sich Mädchen gemeinsam auf diesen Weg machen können.

Das Training fördert die Stärkung deines Selbstwertgefühls, die Auseinandersetzung mit der eigenen Körpersprache, die Sensibilisierung für persönliche Grenzen und die Stärkung der Durchsetzungskraft. Das Training findet am Samstag, 17. Februar, und Samstag, 24. Februar, jeweils von 10 Uhr bis 14 Uhr im Fachbereich Jugend und Familie, Lindenallee 33 in Kleve statt.

Wer zwischen zwölf und 14 Jahren alt ist und sich angesprochen fühlt, kann sich bis zum 29. Januar verbindlich für das zweitägige Training anmelden. Die Anmeldung (mit Namen, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse sowie der Angabe der Schule und Klasse) nimmt die Trainerin Claudia Küppers (Jugendpflegerin der Stadt Kleve) per E-Mail an claudia.kueppers@kleve entgegen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Kurs soll Selbstbewusstsein von Mädchen stärken


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.