| 00.00 Uhr

Kleve
Ladendieb mit einem Bestellzettel gefasst

Kleve. Geschäftsdetektiv verfolgt 41-Jährigen quer durch die Stadt. Polizei nimmt Tatverdächtigen fest. Von Dieter Dormann

Der Aufmerksamkeit und auch der Schnelligkeit sowie des Mutes eines Ladendetektives ist es wohl zu verdanken, dass am Montag gegen 13.50 Uhr an der Lindenallee in Höhe der Graf-Otto-Straße Beamte einer Polizeistreife einen 41 Jahre alten Ägypter als mutmaßlichen Ladendieb festnehmen konnten. Wegen gewerbsmäßigem Diebstahl erließ ein Haftrichter am Dienstag einen Untersuchungshaftbefehl gegen den Verdächtigen, der in Deutschland einen Asyl-Antrag gestellt hat.

Der Ladendetektiv hatte den Mann gegen 13.30 Uhr beobachtet, wie er eine Jacke und drei Jeans in einem Geschäft an der Großen Straße in eine Tasche stopfte und den Laden verließ, ohne die Ware zu bezahlen. Der Detektiv nahm nicht nur die Verfolgung des mutmaßlichen Diebes auf, sondern alarmierte zugleich mit seinem Handy die Polizei. Ständig stand er mit den Fahndern in Kontakt. Doch erst auf der Lindenallee hatte der Ladendetektiv den 41-Jährigen gegen 13.50 Uhr eingeholt. Aber der Ägypter wehrte sich, schlug seinen Verfolger in dessen Gesicht. Bevor der Gefasste sich befreien und seine Flucht fortsetzen konnte, waren die Polizisten zur Stelle und nahmen ihn fest.

Der 41-Jährige war für die Beamten kein Unbekannter. Schon zweimal war der Mann nach einem Ladendiebstahl in dem Geschäft an der Großen Straße gefasst worden. Daraufhin hatte ihm die Geschäftsleitung ein Hausverbot erteilt. Diesmal entdeckten die Beamten bei dem Ägypter nach seiner Festnahme nicht nur die drei Jeans und die Jacke, sondern auch einen Bestellzettel mit Größen- und Farb-Angaben. Notiert waren die Größen 34 x 32, 32 x 32 und 32 x 31. Als Farben waren "schwarz" und "weiß" gewünscht. Daran hielt sich der 41-jährige Mann weitgehend - nur ausliefern konnte er nicht mehr.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Ladendieb mit einem Bestellzettel gefasst


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.