| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Landesbedeutsam: Resolution zum Airport beantragt

Kreis Kleve. Die Fraktionen von CDU und FDP des Kreistages Kleve haben den Antrag zur Beratung einer Resolution gestellt, in der gefordert wird, den Flughafen Weeze als landesbedeutsam in den Landesentwicklungsplan (LEP) aufzunehmen. Der Kreistag hatte mit mehrheitlichem Beschluss die Verwaltung beauftragt, gegenüber der Landesregierung eine Stellungnahme zum Entwurf des neuen LEP abzugeben. Inhalt ist eine deutliche Positionierung des Kreises zum Flughafen Weeze, der noch immer als lediglich regionalbedeutsam eingestuft ist, obwohl er in keiner Hinsicht (schon gar nicht in den Fluggastzahlen) hinter dem als landesbedeutsam eingestuften Flughafen Münster/Osnabrück zurückstehe.

Zudem sei der Airport für die Grenzregion von besonderer Wichtigkeit. Der Flughafen mit seinem angeschlossenen Gewerbegebiet sei ein bedeutendes grenzüberschreitendes Infrastrukturprojekt. Die Haltung des Kreises Kleve würde durch die Resolution insofern nochmals bekräftigt, argumentieren CDU- und FDP-Fraktion. Die Verwaltung wird gebeten, die Resolution an das Land Nordrhein-Westfalen weiterzuleiten.

(nik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Landesbedeutsam: Resolution zum Airport beantragt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.