| 00.00 Uhr

Kranenburg-Zyfflich
Landwirt stirbt bei Arbeitsunfall auf dem Feld

Kranenburg-Zyfflich. Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich am Mittwochabend gegen 19 Uhr auf einem Feld in Zyfflich ereignet. Nach Darstellung der Klever Kreispolizei wollte ein 52-jähriger Landwirt die Plastikummantelung an einem Heuballen ausbessern. Dazu kletterte er auf den Rundballen. Anschließend fragte er seinen Bruder, ob er ihn mit einem Stapler von dem Heuballen herunterholen konnte. Dazu kam es jedoch nicht.

Ohne Fremdeinwirkung geriet der Rundballen in Bewegung, der 52-Jährige fiel herab und geriet unter den Heuballen, so dass das volle Gewicht von bis zu einer Tonne auf den Landwirt drückte. Herbeigerufene Sanitäter und ein Notarzt versuchten noch, das Unfallopfer zu reanimieren, doch das gelang nicht. Der 52-Jährige erlag noch auf dem Feld seinen schweren Verletzungen. Ein angeforderter Rettungshubschrauber drehte daraufhin wieder ab.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Zyfflich: Landwirt stirbt bei Arbeitsunfall auf dem Feld


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.