| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Lara I. schwingt das Narrenzepter

Bedburg-Hau: Lara I. schwingt das Narrenzepter
Lara I. (Dressler) strahlend als die neue Tulpenprinzessin, rechts Bürgermeister Peter Driessen. FOTO: Klaus-Dieter Stade
Bedburg-Hau. Bedburg-Hauer Tulpensonntagskomitee (BTK) startet offiziell in einen märchenhaften Karneval mit einer tollen Proklamation im voll besetzten Gesellschaftshaus. Schmerzhafter Abschied für Isabel I. und ihre Mannschaft. Von Stephan Derks

"Wir sind bis auf den letzten Platz ausverkauft", berichtet Wolfgang Heimings, Präsident des Bedburg-Hauer Tulpensonntagskomitee (BTK) freudestrahlend gegenüber unserer Redaktion unmittelbar vor Beginn der Proklamation von Lara I. (Dressler) zur neuen Tulpenprinzessin.

In der Tat, das Gesellschaftshaus der Rheinischen Klinik präsentierte sich proppenvoll. Da wollte wohl niemand die Inthronisierung der neuen Regentin im Bedburg-Hauer Karneval verpassen, die sich im Laufe des Abends zu einer regelrechten Gute-Laune-Party entwickelte, zu der Michael Larsen als Stargast des Abends den Saal zum Finale noch einmal so richtig rocken sollte.

Doch der Reihe nach. Denn zunächst einmal durften Isabel I. und ihre Garde noch einmal das Bad in der karnevalistischen Menge genießen, bevor sie das Narrenzepter an Bürgermeister Peter Driessen abgeben mussten.

"Wir sind Dir und Deiner Mannschaft zu großem Dank verpflichtet. Ihr habt den Bedburg-Hauer Karneval als Aushängeschild würdig vertreten", dankten nicht nur der Bürgermeister oder der BTK-Präsident dem scheidenden Narrenoberhaupt, dem zur Erinnerung an eine unvergessliche Zeit zudem die Prinzessinen-Brosche überreicht wurde.

Klar, dass es nicht nur für Isabel und ihrer wirklich starken Truppe nun ein schmerzlicher Abschied von der Narrenbühne wurde. Und als ihr zu Ehren noch ein eigens auf sie zugeschnittenes Lied erklang, brachen endgültig die Dämme und Tränen des Abschieds flossen. Mehr ging einfach nicht. Was folgte, war der Schritt in die zweite Reihe, der nunmehr unumgänglich wurde. Denn ab jetzt sollte es märchenhaft werden.

Fulminant bereits der Einzug der neuen Regentin im Bedburg-Hauer Karneval: Lara I. aus den Reihen der Funkturmfamilie, die von der PriGa 03 in den stimmungsvollen Saal hineingespielt wurde. Fest an ihrer Seite steht Adjutant Marcel Rüdger. Endlich war sie am Ziel ihrer Träume angelangt, der lang ersehnte Wunsch Tulpenprinzessin zu werden wurde in dem Moment Wirklichkeit, als ihr Bürgermeister Peter Driessen die Insignien der Narrenmacht überreichte und sie damit offiziell inthronisierte. Ein goldener Konfettiregen hüllt die neue Regentin ein. Ordensverleihungen, Regierungserklärung und das Versprechen, dass es mit ihr und dem Funkturm Hau eine märchenhafte Session werden würde, folgten.

Damit gab Lara I. zugleich den Startschuss zu einem bunten Rahmenprogramm. Der Showtanz der HCG Girlies, der Solotanz von Laudana aus Borth, dem des Funkturm Eigengewächses Ronja Hendricks, die stimmungsvollen Lieder der Schneppenbaumer Allround Boys oder der Showtanz von "Feuer und Flamme" aus der Funkturmreihe sorgten für einen unbeschwerten Abend.

Nicht zu vergessen die anschließende Gratulationskur, unter anderem von den amtierenden oder künftigen Tollitäten aus der Nachbarschaft, die den bunten Auftakt in den Bedburg-Hauer Karneval komplettierten.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Lara I. schwingt das Narrenzepter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.