| 00.00 Uhr

Kleve
Lastwagen der USK verliert Diesel in der Innenstadt

Kleve. Ein Lkw der Umweltbetriebe der Stadt Kleve (USK) hat gestern den USK-Mitarbeitern eine Menge Arbeit beschert. Der Transporter, den sein Fahrer in der Fußgängerzone, Höhe Neue Mitte, geparkt hatte, verlor nämlich Diesel. Da war es praktisch, dass die USK-Angestellten in solchen Situationen genau wissen, was zu tun ist. Mit einem Bindemittel streuten sie die Diesel-Spur, die sich etwa 30 Meter die Fußgängerzone entlang zog, ab. Anschließend fegten sie die Reste des Streuguts weg.
(cat)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Lastwagen der USK verliert Diesel in der Innenstadt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.