| 00.00 Uhr

Kleve-Kellen
"LebensArt" auf Hof ten Berge

Kleve-Kellen. Einnahmen der Ausstellung gehen an den Klever Förderverein Hospiz.

Zum 8. Mal in Folge wird in diesem Jahr der graue Monat November von einem bunten Event unterbrochen. Der Inner Wheel Club Kleve präsentiert auf Hof ten Berge in Kellen, zum Breijpott 48, die Ausstellung "LebensArt". Am 5.November präsentieren 21 niederrheinische Künstler und Kunsthandwerker in der Zeit von 11 bis 18 Uhr ihre Arbeiten.

Hof ten Berge, ein historischer Gutshof, der, mit Blick auf die Silhouette der Schwanenburg am Deich in Kellen liegt, begeistert Aussteller und Besucher immer wieder. Ein stimmungsvoller Ort für ein Ereignis, mit sehr unterschiedlichen, hochwertigen Künstlern, das schon ein wenig auf die Weihnachtszeit hinlenkt. In diesem Jahr neu mit dabei sind Lucas Neeb, Georg Laermann, Andreas Scholl, Sabine Oecking, Marietta Krieger, Hedwig Queling, Brigitte Polvers und Heidi Müller-Kleineher. Das Angebot erstreckt sich von Naturseifen, handgeschöpften Papieren, feinsten Drechselarbeiten, Glas und Keramikwerken, Bildhauerei, Malerei bis zu Goldschmiedearbeiten.

Wieder mit dabei sind Joke Ruijs, Ela Tophoven Ravesloot, Marianne Mark , Elvira Rohra, Sabine Lucas, Raphaele Feldbrügge, Bettina Hentrey, Markus Breuckmann, Jasper van de Loo, Niek & Loes, Elisabeth Kemkes und Dagmar Knappkötter- Esch. Im Innenhof wird Heinrich Bossmann mit der Motorsäge aus Baumscheiben wieder seine wunderschönen Sterne sägen.

Der Inner Wheel Club Kleve zeigt wie in den vergangenen Jahren in stilvollem Ambiente kreative Ideen und lässt die Gäste bei Kaffee & Kuchen oder einer Auswahl von Tapas mit einem Glas Wein diese Ausstellung genießen. Die gesamten Einnahmen kommen dem Klever Förderverein Hospiz zugute.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Kellen: "LebensArt" auf Hof ten Berge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.