| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau-Louisendorf
Louisendorf hat einen neuen König

Bedburg-Hau-Louisendorf. Die Louisendorfer Bürgerschützen haben ein neues Königspaar. Fast einen Monat vor der Kirmes hatten sich die Vereinsmitglieder im festlichen Schützenhaus eingefunden, um Nachfolger für ihr Königpaar Heinz III. (Frericks) und Inge I. zu finden. Mit dem Eröffnungsschuss des Bürgermeisters Peter Driessen begann das 72. Königsschießen. Hier gelang es Werner Hans, den Kopf (162 Schuss) herunterzuholen. Pascal Hans war mit dem Abschuss des rechten Flügels (45 Schuss) und Werner Altes war mit dem linken Flügel (49 Schuss) erfolgreich, bevor Arnd Thomas mit dem Schwanz den letzten Preis holte (64 Schuss).

Nun stellte sich die Frage: "Wer wird neuer König/neue Königin in Louisendorf und Regent im neuen Jahr 2017/2018?". Nach dem zögerlichen Beginn verfolgten die Zuschauer den spannenden Wettkampf von drei Aspiranten. Mit dem 127. Schuss gelang es Arnd Thomas, den Vogel abzuschießen. Am Kirmes-Samstag wird er nun das Zepter von Heinz Frericks übernehmen und als König Arnd I. gekrönt und mit seiner Ehefrau Marion I. (Lotterjonk-Thomas) als Königspaar der Bürgerschützen regieren.

In der Herbstversammlung des Vereins am morgigen Freitag, 1. September, wird der neue König seinen Hofstaat bekannt geben und der festliche Krönungsball mit den Beteiligten besprochen. Am Samstag, 9. September, 17 Uhr, nimmt der BSV Louisendorf am Schützenzug des Schützenvereins Pfalzdorf teil. Zusammen mit dem Monatsschießen am Sonntag, 8. Oktober, 10.30 Uhr führt der Verein für seine Mitglieder das Herbst-Pokalschießen durch. Die Preisverleihungen finden ebenfalls an diesem Tage statt. Die Kirmes im Festzelt am Sportplatz beginnt am Freitag, 15. September, mit einem Alt-Herren-Turnier und Smettis Vinyl-Party. Am Samstag, 16. September, wird der neue König gegen 19 Uhr auf dem Sportplatz durch Peter Driessen feierlich inthronisiert. Zum Abholen des Königspaares Arnd I. und Marion I. treten die Schützen ab 17.30 Uhr am Schützenhaus an. Anschließend findet bei freiem Eintritt der Schützen- und Kirmesball im Festzelt statt. Es spielt die Band "Partysound". Ein weiteres Highlight des Abends ist die große Verlosung.

Den Sonntag, 17. September, beginnt die Evangelische Kirchengemeinde Louisendorf mit einem Festgottesdienst (14 Uhr). Im Anschluss findet der Familiennachmittag des Spiel- und Sportvereins Louisendorf mit großer Kaffeetafel (und Kuchen) statt. Besonders die Kinder sollen bei zahlreichen Aktionen viel Freude an den angebotenen Kinderbelustigungen haben. Mit dem Dämmerschoppen klingt die Kirmes am späten Sonntag aus.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau-Louisendorf: Louisendorf hat einen neuen König


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.