| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
LVR: 150 Millionen Euro werden im Kreis investiert

Kreis Kleve: LVR: 150 Millionen Euro werden im Kreis investiert
Landratskandidat Dietmar Gorissen (Mi.) beim LVR-Gespräch. FOTO: privat
Kreis Kleve. Die FDP-Fraktion in der Landschaftsversammlung Köln hat kürzlich das Museum Kurhaus Kleve besucht. Der FDP-Landratskandidat im Kreis Kleve, Dietmar Gorißen, nutzte die Gelegenheit, anschließend mit dem Fraktionsvorsitzenden Lars Effertz und seinem Stellvertreter Stephan Haupt aus Bedburg-Hau den Haushalt des Landschaftsverbandes zu erörtern.

Insbesondere die vom Kreis Kleve jährlich zu zahlende Verbandsumlage in Höhe von nahezu 66 Millionen Euro wurde dabei thematisiert. Die FDP-Parlamentarier betonten, dass die Aufwendungen des LVR im Kreis Kleve rund 150 Millionen Euro pro Jahr betragen. Insbesondere werden davon Leistungen für Menschen mit Behinderungen erbracht. Aus dem eigenen LVR-Haushalt fließen rund 110 Millionen Euro und aus Bundes- und Landesmitteln weitere 40 Millionen Euro in den Kreis Kleve.

Der Landschaftsverband hat eine detaillierte Aufstellung seiner Leistungsübersicht für den Kreis Kleve 2014 veröffentlicht. FDP-Landratskandidat Dietmar Gorißen bietet an, diese Aufstellung interessierten Bürgern zur Verfügung zu stellen: Kontakt unter www.dietmar-gorissen.de.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: LVR: 150 Millionen Euro werden im Kreis investiert


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.