| 00.00 Uhr

Kleve
Männliche Leiche im Gebüsch am Bahnhof entdeckt

Kleve. Ein Elfjähriger aus Kranenburg hat in einem Gebüsch am Klever Bahnhof eine männliche Leiche entdeckt, die das Kind für eine "Puppe" hielt. Als der Jugendliche mit Freunden über seine "Entdeckung" redete, bekam dies eine Passantin mit. Die Frau alarmierte die Polizei. Die Beamten fanden in dem Gebüsch den Leichnam eines bereits vor Wochen verstorbenen Mannes. Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich bei dem Toten um den 68 Jahre alten Niederländer Uffo Swensen handelt, der seit einem Besuch in Kleve Ende Dezember vermisst wird, ist laut einem Polizeisprecher "sehr groß". Doch erst ein DNA-Abgleich könne - frühestens nächste Woche - Gewissheit bringen. Der Junge, der den Leichnam fand, wird betreut.

(dido)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Männliche Leiche im Gebüsch am Bahnhof entdeckt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.