| 07.08 Uhr

Mehrfamilienhaus in Kleve
Mann stirbt bei Brand in Wohnung seines Vaters

Mann stirbt bei Feuer in Kleve
Mann stirbt bei Feuer in Kleve FOTO: Guido Schulmann
Kleve. Ein Mann ist bei einem Brand in der Wohnung seines Vaters in Kleve ums Leben gekommen. Der 41-Jährige sei vermutlich an einer Rauchvergiftung gestorben, teilte die Polizei mit.

Die Feuerwehr war um 23.42 Uhr von Anwohnern alarmiert worden, die eine starke Rauchentwicklung in dem Mehrfamilienhaus auf der Mühlenstraße meldeten. Einige Bewohner konnten das Haus nicht mehr über den Flur verlassen, mit Atemschutzmasken brachte die Feuerwehr sie ins Freie.

Ein 41-jähriger Mann aus Kleve konnte nur noch leblos aus der Wohnung seines Vaters geborgen werden. Er starb vermutlich durch die extreme Rauchentwicklung, die der Brand in der Küche ausgelöst hatte. Der Vater des Opfers habe sich zum Zeitpunkt des Brandes wohl nicht in seiner Wohnung befunden.

Ein 69-jähriger Hausbewohner musste wegen einer möglichen Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus. Wie das Feuer am späten Sonntagabend in der Küche ausgebrochen sei, sei noch unklar. 

(top/lnw)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Mehrfamilienhaus in Kleve: Mann stirbt bei Brand in Wohnung seines Vaters


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.