| 00.00 Uhr

Kleve
Michael Kiwanuka spielt in der Haldern Pop Bar

Kleve: Michael Kiwanuka spielt in der Haldern Pop Bar
Der Musiker aus dem Londoner Norden kommt in die Region. FOTO: Pop Bar
Kleve. Der junge Retro-Soulsänger Michael Kiwanuka tritt am Sonntag, 15. November, in der Haldern Pop Bar auf. Der Musiker Kiwanuka stammt aus dem Norden von London. Sein Debütalbum aus 2012 "Home Again" wurde von der Kritik ausgesprochen freundlich aufgenommen. Presse und Musikerkollegen lobten seine sanfte und soulige Stimme.

Seit Erscheinen des Albums hat Kivanuka den gesamten Globus intensiv bereist, seine Liveband erst zum Duo, dann zum Fivepiece erweitert. Er hat Gastauftritte für seine Freunde von Mumford & Sons absolviert und ist unter anderem mit Größen wie Alabama Shakes, Adele, Stevie Wonder und Jake Bugg getourt.

Trotz dem ganzen Tourstress fand er Zeit für zwei Studio-Kooperationen: 2012 ging er mit Dan Auerbach von den Black Keys ins Studio um einen neue B-Seite "Lasan" aufzunehmen, das auf seiner Single "Getting Ready" landen sollte. 2013 lud ihn Jack White ins Studio in Nashville ein, um zusammen zwei Tracks aufzuzeichnen. Inzwischen arbeitet Kiwanuka an seiner zweiten Platte.

Der Eintritt zum Konzert in der Haldern Pop Bar kostet 15 Euro zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Einlass ist am 15. November um 19 Uhr, Beginn ist um 20 Uhr. Die Haldern Pop Bar liegt an der Lindenstraße 1b in Rees-Haldern. Tickets gibt es online unter

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Michael Kiwanuka spielt in der Haldern Pop Bar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.