| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Mit dem Bus zu Honig und "The Slow Show"

Kreis Kleve: Mit dem Bus zu Honig und "The Slow Show"
"The Slow Show", beim Auftritt. Die Stimme von Sänger Rob Goodwin passt bestens zur besinnlichen Adventszeit. FOTO: zel
Kreis Kleve. Er gehört zu den Musikern, die eigentlich kaum zur Ruhe kommen und immer unterwegs sind: Stefan Honig hat gerade in China eine kleine Tour hinter sich und denkt gar nicht an Pause. Denn es ist Tradition, dass er im Advent zu einem Konzert nach Düsseldorf ins Zakk lädt.

Der Auftritt geht am Samstag, 19. Dezember, ab 20 Uhr über die Bühne. Der Abend wird von "Haldern Pop" präsentiert und ist damit so etwas wie ein musikalischer Export vom Land in die Großstadt. Mit dabei: "The Slow Show", den Leuten aus der Region ebenfalls bestens vom Open-Air-Festival bekannt.

Sowohl Honig als auch "The Slow Show" haben im ganzen Kreis Kleve eine treue Anhängerschaft. Die Nachfrage nach Tickets sei jetzt schon groß, der Vorverkauf laufe sehr gut, sagt Stefan Reichmann von Haldern Pop. Deshalb wird wieder ein Fan-Bus vom Niederrhein eingesetzt. Der fährt am Halderner Marktplatz ab und wurde beim letzten Mal bestens angenommen. Damals wurde sogar ein zunächst gar nicht geplanter Umweg über die andere Rheinseite eingelegt, um es den vielen Fans bequemer zu machen, die aus dem ganzen Kreis mit dabei waren.

Honig macht nach dem Abend in Düsseldorf Konzert-Pause. FOTO: mvo

Wer Honig live erleben will, sollte das Konzert in Düsseldorf nicht verpassen. Stefan Honig hat nämlich angekündigt, dass es erst einmal die letzte Show sein soll, bevor die Band mit den Aufnahmen zum neuen Album beginnt.

Lohnen dürfte sich die Reise in die Landeshauptstadt auch wegen "The Slow Show". Ihre emotionale Musik mit dem eindrucksvollen Bariton von Sänger Rob Goodwin passt schließlich bestens in die besinnliche Zeit. Die Band fliegt für das Konzert übrigens extra aus Manchester ein.

Den Abend im Zakk komplettiert "Clueso"-Schlagzeuger Tim Neuhaus mit "The Cabinet".

Die Abfahrt des Fan-Busses ist am 19. Dezember um 17.30 Uhr am Marktplatz in Rees-Haldern. Die Rückfahrt von Düsseldorf zum Niederrhein startet gegen Mitternacht. Es gibt im Fahrzeug 48 Plätze. Wer mitfahren möchte, muss sich verbindlich per Mail unter bus@haldern-pop.de anmelden. Die Busfahrt inklusive Eintrittskarte kostet dann 28 Euro, die reine Busfahrt ohne Ticket kostet 12 Euro. Bezahlt wird vor der Abfahrt im Bus.

An der Abendkasse kosten die Karten fürs Konzert 19 Euro, Einlass ist ab 19 Uhr. Für alle, die auf eigene Faust anreisen: Zakk - Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation, Fichtenstraße 40, 40233 Düsseldorf. Mehr Infos gibt es im Internet auf www.zakk.de.

(zel)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Mit dem Bus zu Honig und "The Slow Show"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.