| 00.00 Uhr

Kleve-Donsbrüggen
Mit dem Heimatverein ins Erzgebirge

Kleve-Donsbrüggen. Der Heimat- und Verkehrsverein Donsbrüggen bietet in der Zeit vom 11. bis 20. Juli eine Reise in das malerische Erzgebirge sowie die sehenswerten Städte und Regionen in der Umgebung des Erzgebirges an. Viele kennen das Erz- gebirge aus der Vorweihnachtszeit.

Aber auch im Sommer ist diese Region einen Besuch wert. Diese kontrastvolle 10-Tage-Reise kombiniert das malerische Erzgebirge mit den sehenswerten Städten Dresden, Leipzig, Görlitz und Prag, in denen jeweils Stadtführungen erfolgen, ebenso wie herausragende Sehenswürdigkeiten besucht werden. Aber auch kleinere Städte mit ihren Sehenswürdigkeiten stehen auf dem Besichtigungs- und Besuchsprogramm, so Kamenz, Zittau und die Feste Königstein.

Daneben sind Besuche geplant in Schloss und Park Fürst-Pückler, Schloss und Park Lichtenwalde, Schloss Pillnitz und die Manufaktur der Träume in Annaberg. Während der ganzen Zeit wohnt die Gruppe in einem Hotel, dem Landhotel "Gut Wildberg" in Klipphausen, in der Nähe von Dresden.

Die Fahrt findet statt auf der Basis Übernachtung/Frühstück/Halbpension und ko- stet abhängig von der Zahl der Teilnehmer etwa 920 Euro pro Person im Doppelzimmer. Für Einzelzimmer ist ein Zuschlag zu entrichten.

Eingeschlossen im Preis sind die Tagesausflüge zu den verschiedenen Städten und Regionen, die Führungen und bis auf wenige Ausnahmen auch die Eintrittspreise. Die Fahrt findet nur bei ausreichendem Interesse statt, Mindestteilnehmerzahl sind 25 Personen.

Anmeldungen bis spätestens zum kommenden Freitag, dem 10. Juni, bitte an den Heimat- und Verkehrsverein Donsbrueggen, Geschäftsführerin: Tanja de Haan, Kranenburgerstr. 34, 47533 Kleve, Telefonnummer 02821-18409; E-Mail: "mailto:hvv-donsbrueggen@web.de"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve-Donsbrüggen: Mit dem Heimatverein ins Erzgebirge


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.