| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Mit Rad und Bus zum 100. Katholikentag

Kreis Kleve. Das Kreisdekanat Kleve bietet für die Teilnahme am Katholikentag in Leipzig 2016 wieder eine Anreise mit dem Rad an. Die rund 720 Kilometer lange Strecke verläuft von Straelen über Castrop-Rauxel, Soest, Paderborn, Höxter, Hannoversch Münden, Eschwege, Erfurt, Eberstedt und Bad Dürrenberg nach Leipzig.

Die Gruppe startet nach einem Reisesegen am frühen Sonntagmorgen, den 15. Mai ab Straelen. Die insgesamt zehn Übernachtungen erfolgen in Jugendherbergen und Hotels. Die Tagesetappen reichen von 30 bis 90 Kilometer. Die Ankunft in Leipzig wird für Mittwoch, 25. Mai, am frühen Nachmittag eingeplant, damit die Teilnehmer auch rechtzeitig vor Eröffnung des Katholikentages ihre Quartiere beziehen können.

Die maximale Teilnehmerzahl für die Rad-Anreise zum Katholikentag nach Leipzig ist auf 25 Personen begrenzt. Der Reisepreis bei dieser Teilnehmerzahl beträgt 595 Euro. Jugendliche unter 18 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen. Wie bei den vorherigen Fahrten übernehmen Lambert Rous aus Straelen und Armin Hamm aus Issum die Leitung; die geistliche Begleitung übernimmt Pastoralreferent Friedhelm Appel aus Geldern. Zu einem Vortreffen und Informationsabend für die Radanreise wird für Donnerstag, 21. Januar um 19.30 Uhr ins Pfarrheim St. Maria Magdalena Geldern, Kirchplatz 3a, 47608 Geldern, eingeladen. Um Anmeldung im Kreisdekanatsbüro Kleve, Telefon 02821 72150, wird gebeten.

Das Kreisdekanatsbüro Kleve bietet die Teilnahme am Katholikentag auch als Fahrt mit dem Bus an. Die Hin- und Rückreise erfolgt von einigen zentralen Orten im Kreisdekanat Kleve zum Preis von 75 Euro. Familien mit Kindern bis 16 Jahren erhalten einen Fahrtkostenzuschuss von mindestens 50 Prozent. Unterbringungsmöglichkeiten bestehen neben Hotelunterkünften auch in Gemeinschaftsquartieren (Schulen, Turnhallen) oder in Privatquartieren, insbesondere für Familien und Senioren.

Die Preise für Teilnehmerkarten betragen für eine Dauerkarte 85 Euro und für eine Familiendauerkarte 125 Euro. Die ermäßigte Dauerkarte für Jugendliche bis einschließlich 25 Jahre, Menschen mit Behinderung, Studierende und Rentner (nach wirtschaftlicher Lage), kostet 62 Euro. Bis Ende März wird ein Frühbucherrabatt von 10 bzw. 20 Euro gewährt. Hierfür ist eine Anmeldung im Kreisdekanatsbüro bis zum 21. März erforderlich.

Informationen im Kreisdekanat Kleve, Telefon 02821 72150, kd-kleve@bistum-muenster.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Mit Rad und Bus zum 100. Katholikentag


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.