| 00.00 Uhr

Kalkar
Mit zwei Brauweibern unterwegs in Kalkar

Kalkar. Auf einem Stadtrundgang am Sonntag, den 14. Juni, erzählen die beiden Stadtführerinnen Helene Meurs und Christa Papen - stilecht in mittelalterlicher Arbeitskleidung der Brauweiber - Geschichte und Geschichten rund um Kalkarer Köstlichkeiten: das Kalkarer Mühlenbier, "Jan Hagel", "Kalkarse Jonges" und Kalkarer Klätsköpp". Was mag sich hinter diesen köstlichen Kostproben verbergen? Besuchen Sie zusammen alte Häuser, blicken Sie in die Hinterhöfe und schauen Sie den Beginen, den tüchtigen Frauen des Mittelalters, über die Schulter. Dieser unterhaltsam-informative Rundgang, von gut 1 ½ Stunden Dauer, steht unter dem Leitgedanken des alten Hansespruchs über die fleißigen Kalkarer: "Die Wolle und das Bier, Güter, die weithin exportiert wurden, machten die Stadt groß, reich und ansehnlich."

Die Tour beginnt um 14 Uhr am Brauhaus Kalkarer Mühle; die Kosten betragen zehn Euro pro Person. Eine Anmeldung bei der Touristik-Information Kalkar ist erforderlich - Tel.: 02824-13120.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kalkar: Mit zwei Brauweibern unterwegs in Kalkar


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.