| 00.00 Uhr

Veranstaltungs-Tipp
Mittelaltermarkt am Schloss Walbeck

Veranstaltungs-Tipp: Mittelaltermarkt am Schloss Walbeck
Das Leben der Armen wird auf dem Mittelalterfest gezeigt. Ritter sind in ihren prächtigen Rüstungen zu sehen. Und natürlich kann auch mittelalterlich gespeist werden. FOTO: Binn
Kleve. An den kommenden beiden Wochenenden wird Besuchern eine Rückblende zum Leben im Mittelalter geboten. Ein Erlebnis für die ganze Familie am Schloss Walbeck.

Wie stellen wir uns heute eigentlich den Alltag im Mittelalter vor? Freunde und viele Hobbyisten dieser Epoche vermitteln dies den Besuchern während des Mittelaltermarktes, idyllisch gelegenen am Schloss Walbeck. Sie reisen aus ganz Deutschland und den benachbarten Niederlanden an, und geben einen Einblick in diese Epoche. Jeweils an den kommenden Wochenenden 5. und 6. August sowie 12. und 13. August, täglich ab 11 Uhr, werden die Akteure dort mehr als 30 Lager aufschlagen, sie kleiden sich zeitgemäß, übernachten dort auch teilweise. Der Mittelaltermarkt ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Rund um das Schloss Walbeck tummeln sich Gaukler und Musiker mit typischen Musikinstrumenten aus der Zeit. Ein Falkner erklärt, wie mit Greifen gejagt wurde. Eine spektakuläre Feuershow gehört zu den Angeboten. Schmied, Korbflechter, Imker oder Kerzenzieher, Vertreter von traditionellen Handwerksberufen können während der Arbeit angetroffen werden. Wer mag, ist eingeladen, sich an diesen Aufgaben einmal zu versuchen.

Eng verknüpft mit dem Thema Mittelalter ist die ritterliche Pferdeshow. Für diese laufenden Vorführungen wurde eine gesonderte Bühne neben einer Pferdekoppel aufgebaut. Dort erklären die Ritter und Reiter den Umgang und die Bedeutung, demonstrieren beispielsweise, wie damals ein Schwert geführt wurde. Organisator Daniel van Bonn betont: "Der Mittelaltermarkt ist so ausgerichtet, dass es für einen Tag eine spannende Rückblende für die ganze Familie bedeutet. Es gibt selbst gebackenes Knoblauchbrot oder Feuerspieße und Getränke. Besucher des Schlosses Walbeck können unser Café im Innenhof über einen separaten Eingang erreichen. Die Räumlichkeiten innerhalb des Schlosses bleiben allerdings an den Wochenenden geschlossen."

Es seien genug Parkplätze für die Veranstaltung ausgewiesen. Der Eintritt beträgt für Kinder bis zwölf Jahre zwei Euro, ansonsten zahlen Besucher einen Tageseintritt von fünf Euro. Internet: www.schloss-walbeck.de Monika Kriegel

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Veranstaltungs-Tipp: Mittelaltermarkt am Schloss Walbeck


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.