| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Mittwoch Telefonaktion mit Ärzten zu "Luftnot"

Kreis Kleve. Luftnot ist eines der häufigsten Symptome, mit dem Patienten in die Sprechstunde ihres Hausarztes kommen. Das Gefühl ist verständlicherweise sehr beängstigend. Die RP bietet für Leser, die mit diesem Thema zu tun haben, am Mittwoch eine Telefonaktion an. Von 17 bis 18 Uhr sind die Telefone zu drei Fachleuten freigeschaltet. Von Anja Settnik

Probleme mit Lunge oder Herz sind die häufigsten Ursachen für solche Beschwerden. Darüber hinaus gibt es seltene Fälle, in denen Stoffwechselstörungen oder Blutarmut ursächlich sind. Wenn die Hintergründe der Luftnot nicht einfach zu klären sind oder eine Behandlung nötig ist, wird der Hausarzt Fachkollegen hinzuziehen. Denn nur, wenn die Ursache der Luftnot bekannt ist, kann eine zielgerichtete Therapie eingeleitet werden.

In einer Telefon-Sprechstunde in der Klever RP-Redaktion werden drei Ärzte die Sorgen der Leser anhören und Tipps geben. Dr. Norbert Bayer, Oberarzt der Klinik für Kardiologie am St. Antonius-Hospital Kleve, Dr. Paul-Georg Behler, Chefarzt der Inneren und der Pneumologie am Wilhelm-Anton-Hospital Goch, und Hausarzt Dr. Henning Woitge aus Kleve nehmen teil.

Die Telefonnummern der Ärzte in der Redaktion stehen unter den Fotos oben.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Mittwoch Telefonaktion mit Ärzten zu "Luftnot"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.