| 00.00 Uhr

Kleve
Musikalische VHS-Sommernacht - vom Jazz bis zum Bollywood-Tanz

Kleve. Auftritt des Septetts "Mama Guela" ab 22 Uhr gilt als einer der Höhepunkte des vierstündigen Programms. Die Besucher müssen keinen Eintritt bezahlen.

Das Wetter ist zweitrangig für die Festivalplaner der Klever Volkshochschule (VHS), die am morgigen Freitag, 19. Juni, zum 24. Mal zur Musikalischen Sommernacht einladen. Die Organisatoren versprechen von 20 bis 24 Uhr ein funkensprühendes Nonstop-Programm mit Jazz, Bollywood und Orientalischem Tanz auf der Bühne am Klever Forstgarten-Rondell - diesmal ohne den großen Schirm als Regenschutz.

Als Höhepunkt wird ab 22 Uhr das Septett Mama Guela mit Bandleader Marc Küsters erwartet. Ihr gekonnter und eigensinniger Mix aus Salsa, Samba, Reggae und Latin Jazz soll für gefühlte tropische Temperaturen sorgen. Weiter dabei im Programm sind die Publikumslieblinge vieler VHS-Sommernächte: Bollywoodtänzer Nagendra Donthi mit Partner Alina Ustymenko und Bauchtanzdozentin Natalie van Emmerloot, die zwei Solos zeigen wird. Die VHS-Big Band ist diesmal unerwartet zur Combo geschrumpft, aber Bandleader Wolfgang Liss ist sicher, dass seine Truppe die geringe Zahl mit umso größerer Spielfreude und Freiräumen für Improvisation nutzen wird.

Auch in diesem Jahr rechnet die VHS wieder mit mehreren hundert Besuchern. Parkplätze gibt es an der Ecke Wasserburgallee und am Tiergarten. Der Eintritt ist dank des langjährigen Sponsors Sparkasse Kleve weiterhin frei. Infotelefon 02821-723110, "http://www.vhs-kleve.de"

Programm und Zeiten:

19.30 Uhr Biergarten öffnet

20 bis 21.30 Uhr Keep Smilin' and Swingin'

20.15 und 21.30 Uhr Die schönsten Tänze der Welt

21.45 Uhr Bollywood - Liebe, Drama, Tanz.

22-24 Uhr "Kein Gedöns!" Salsa, Samba, Reggae, Latin-Jazz

22.45 Uhr "Ancient ruins" und "Drum solo"

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Musikalische VHS-Sommernacht - vom Jazz bis zum Bollywood-Tanz


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.