| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Nächsten Winter ab Weeze mit Ryanair nach Rumänien

Kreis Kleve. Seit Wizzair nicht mehr ab Weeze fliegt, sind die Ziele in Osteuropa deutlich ausgedünnt. Aktuell verbindet Ryanair den Niederrhein in östlicher Richtung lediglich mit dem polnischen Bromberg (Bydgozsz). Das soll sich zum nächsten Winter hin ändern: Die irische Airline hat angekündigt, Temesvar (Timisoara) in Rumänien in den Winterflugplan aufzunehmen. Das freut den Marketing-Chef des Flughafen Weeze, Holger Terhorst, denn Rumänien mit der Siebenbürger Stadt Cluj war schon vor Jahren im Portfolio vertreten - damals aber durch die ungarische Airline Wizzair abgedeckt. Temesvar liegt im äußersten Westen Rumäniens nahe der ungarischen Grenze.

"Das ist natürlich für den ethnischen Verkehr eine interessante Verbindung, aber auch für Wirtschaftsverbindungen und natürlich für den Tourismus." Temesvar ist die drittgrößte Stadt des Landes und geografisch Teil der Großen Ungarischen Tiefebene. Von Temesvar breitete sich 1989 die Revolution aus, in deren Folge der rumänische Diktator Ceausescu gewaltsam gestürzt und gemeinsam mit seiner Frau hingerichtet wurde. Heute gefällt Besuchern die historische Bausubstanz, die nicht zuletzt mit Mitteln der Europäischen Union restauriert wird.

(nik)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Nächsten Winter ab Weeze mit Ryanair nach Rumänien


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.