| 00.00 Uhr

Kleve
Neue Pflegefachkräfte für außerklinische Beatmung

Kleve. Ein weiterer Basiskurs zur "Pflegefachkraft für außerklinische Beatmung" wurde im Clivia- Gesundheitszentrum in Kleve erfolgreich abgeschlossen. Nach insgesamt 40 Stunden theoretischem Unterricht und einem Jahr Heimbeatmung, sowie 16 Stunden Intensivmedizin konnte Kursleiter Dieter Buhren mit dem Geschäftsführer der Clivia Gruppe, Christian Nitsch, 20 Teilnehmern ihre Urkunden überreichen.

Die Teilnehmer sind examinierte Pflegefachkräfte, deren Schwerpunkt in der speziellen Betreuung und Pflege von beatmeten Patienten in der häuslichen Umgebung beziehungsweise in einer Wohngemeinschaft liegt. Die Qualifizierungsmaßnahme ist von der Deutschen Interdisziplinären Gesellschaft für außerklinische Beatmung (DIGAB) zertifiziert. "Die besondere Herausforderung der Behandlung und Pflege von schwersterkrankten verlangt eine Vertiefung des bisher erlernten und eine ständige Nachqualifikation", so Nitsch. In der zweiten Jahreshälfte wird ein neuer Lehrgang für zurzeit 15 Fachkräfte zur Qualifizierung in der außerklinischen Heimbeatmung erfolgen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Neue Pflegefachkräfte für außerklinische Beatmung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.