| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Neues Logo für den Schul-Förderverein

Bedburg-Hau. Auf dem Schulfest der LVR-Dietrich-Bonhoeffer-Schule anlässlich ihres 45-jährigen Bestehens hat Karl Timmermann das neue Logo des Vereins für Körper- und Mehrfachbehinderte (Förderverein der Dietrich-Bonhoeffer-Schule und Förderverein des BetreuWo) präsentiert. Gemeinsam mit Anja Keuken (stellvertretende Vorsitzende), Sigrid Becker-Kunisch (ehemalige Schulleiterin und Schriftführerin) und Felix Keuken (Schüler, neun Jahre) enthüllte er das neue Erkennungszeichen des Vereins.

Gestaltet wurde es von Constantin Dießenbacher, der den hierzu ausgeschriebenen Wettbewerb gewonnen hatte, und es folgendermaßen erläuterte: Bunte, freundliche und dynamische Farben in geschwungenen, runden Formen stehen für Unbeschwertheit. Die Personen werden von einer großen Hand getragen - dem Förderverein. Darüber schwebt ein schützendes Dach mit einer Öffnung für den Weg hinaus. Das neue Logo findet unter anderem auf der Homepage www.kvkm-kleve.de, im Schriftverkehr sowie auf den neuen Flyern Verwendung. Es steht für einen lebendigen und aktiven Förderverein. Auch die Tassen mit dem neuen Logo, die auf dem Schulfest verkauft wurden, fanden reißenden Absatz.

Das Schulfest nutzten Heike von Gimborn und Rolf Tepest für eine ganz besondere Aktion. Sie hatten zu ihrer Silberhochzeit eingeladen und nur einen Wunsch: Statt Geschenke baten sie um Spenden für den Förderverein, wobei ein Betrag von 1000 Euro zusammenkam. Diesen überreichten sie der stellvertretenden Vorsitzenden.

Eine weitere Spende über 300 Euro, durch die weitere Projekte an der Schule ermöglicht werden, überreichte der Ortsverband Bedburg-Hau der Grünen an Anja Keuken. Walter Hoffmann, Ortsverbands-Vorsitzender der Grünen, und Fraktionsvorsitzender Heinz Seitz erklärten, dass die Spende durch eine Reduzierung der Plakatwerbung der Grünen zum Bundestagswahlkampf möglich wurde.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Neues Logo für den Schul-Förderverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.