| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Nicolas Bremer ist Sprecher der Wirtschaftsjunioren

Kreis Kleve. Die Jahreshauptversammlung der Wirtschaftsjunioren im Kreis Kleve, in diesem Jahr ausgerichtet auf Schloss Wissen in Weeze, startete mit einer Reise in die Vergangenheit der historischen Schlossanlage. Raphael Freiherr von Loe begrüßte die Jungunternehmer und Führungskräfte und zeigte die Veränderungen des Schlosses und seiner Wirtschaftsgrundlagen im Verlauf der Jahrhunderte nach. Besonders spannend, da für viele der Wirtschaftsjunioren selbst ein aktuelles Thema, war die Diskussion über die Regelung der Nachfolge über inzwischen 16 Generationen hinweg.

Nach zwei Jahren wurde Kreissprecher Carsten Meteling mit großem Dank aus dem Amt verabschiedet. Zu seinem Nachfolger wählte die Mitgliederversammlung einstimmig Nicolas Bremer (Agrarhandel Bremer, Bedburg-Hau). Stellvertretende Kreissprecherin ist nun Marie-Christin Remy (Hennecken Remy GmbH, Emmerich). Daniel Quartier (CurryQ GmbH, Kleve) wurde als Kassierer bestätigt. Als Beisitzer wurden Tobias Küpper (Schneegans Freudenberg GmbH & Co. KG, Emmerich), Carolin Wolters (creditreform Emmerich Wolters KG) und Robert Gorthmanns (Volksbank an der Niers e.G., Geldern) berufen. Carsten Meteling (Barmer, Kleve) bleibt dem Vorstand als "Immediate Past President" ebenfalls erhalten.

Bremer bedankte sich bei seinem Vorgänger für dessen erfolgreiche Arbeit, die insbesondere durch die Ausweitung der politischen Arbeit und die Verjüngung der Mitgliederstruktur geprägt war. Unter seiner Leitung wurde auch eine Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in Kleve in der Stadthalle organisiert, die mit rund 400 Teilnehmern hohen Anklang fand. Diskussionsrunden mit der Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks und dem Landtagsabgeordneten Dr. Günther Bergmann standen ebenso auf der Agenda, wie Gespräche mit den TOP-Managern Thomas Blades (Bilfinger) und Bastian Fassin (Katjes).

Bremer versprach, vor allem die Gespräche mit den Bürgermeistern der kreisangehörigen Kommunen fortsetzen zu wollen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Nicolas Bremer ist Sprecher der Wirtschaftsjunioren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.