| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Norbert Pies führt den Geschichtsverein

Bedburg-Hau. Die Mitglieder des Geschichtsvereins Bedburg-Hau fanden sich zur Jahreshauptversammlung im Café des Museums Schloss Moyland ein.

Vorsitzender Norbert Pies eröffnete die Sitzung und richtete Dankesworte an Bürgermeister Peter Driessen, der die Arbeit des Geschichtsvereins wohlwollend unterstützt und fördert. Er dankte ferner der Sparkasse Kleve und dem Klever Franziskus-Haus, die den Geschichtsverein mit einer Spende bedachten. Ein weiterer Dank galt den ehrenamtlichen Helfern, deren Arbeit der Vorsitzende nach wie vor für "notendig und unverzichtbar" hält.

Im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung standen turnusmäßige Neuwahlen des Vorsitzenden und aller Beisitzer. Bei den Wahlen wurden die bisherigen Amtsinhaber einstimmig wiedergewählt. Der aktuelle Vorstand sieht wie folgt aus: 1. Vorsitzender: Norbert Pies. Stellvertretender Vorsitzender: Josef Jörissen. Geschäftsfüher: Johannes Stinner. Kassenwartin: Luzia van Aken. Schriftführer und Pressewart: Hans Burg. Beisitzer Peter Driessen. Er ist Bindeglied zwischen der Gemeindeverwaltung und dem Geschichtsverein. Beisitzerin Dr. Barbara Strieder. Sie ist Kontaktperson zwischen dem Museum Schloss Moyland und dem Geschichtsverein. Beisitzerin Josfine Bürgers. Sie ist Mittelsfrau zwischen der Bedburg-Hauer Mundartgruppe und dem Geschichtsverein.

Die Jahreshauptversammlung schloss mit dem Appell des Vorsitzenden, die Werbetrommel zu rühren, um möglichst viele Interessenten zur Mitgliedschaft bzw. zur ehrenamtlichen Mitarbeit im Geschichtsverein Bedburg-Hau zu bewegen.

Der Jahresbeitrag beläuft sch auf 6,50 Euro. Beitrittsformalitäten können eingesehen werden auf der Internetseite des Geschichtsvereins, die unter www.gv.bedburg-hau.de/ abrufbar ist.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Norbert Pies führt den Geschichtsverein


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.