| 00.00 Uhr

Niederrhein
NRW wählt die besten Gewässer-Fotos 2016

Niederrhein. Das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit: Mit dem Fotowettbewerb "Lebendige Gewässer" suchen das NRW-Umweltministerium und die NRW-Stiftung Naturschutz, Heimat- und Kulturpflege Nordrhein-Westfalen die schönsten Gewässerfotos: Bis Mitte März konnten Fotografen ihre Aufnahmen einsenden. Die Beteiligung war sehr hoch: 455 Teilnehmern haben rund 1200 Fotos eingereicht. Davon haben die Veranstalter bis zu sechs Fotos in jeder Monatsgruppe ausgewählt, die von heute an bis zum 8. Mai online zur Abstimmung stehen.

Die zwölf Siegerfotos werden in einem Fotokalender veröffentlicht. Die 200 ersten und die 200 letzten Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Online-Voting erhalten automatisch je einen Jahreskalender mit den Siegerfotos.

Mit dem Fotowettbewerb 2015/16 "Lebendige Gewässer" haben das NRW-Umweltministerium und die Nordrhein-Westfalen-Stiftung erneut ein wichtiges Naturschutz-Thema in den Fokus genommen: Natürliche und naturnahe Seen, Bäche und Flüsse sind Lebensräume für viele Tier- und Pflanzenarten und ein wichtiger Baustein zum Erhalt unserer biologischen Vielfalt. Zudem leisten Bäche und Flüsse und ihre Auen einen wichtigen Beitrag zum Hochwasserschutz. Doch Lebensadern können sie nur sein, wenn sie auch über ein intaktes Ökosystem verfügen.

Weitere Informationen und online abstimmen auf: www.fotowettbewerb.nrw.de

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Niederrhein: NRW wählt die besten Gewässer-Fotos 2016


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.