| 00.00 Uhr

Bedburg-Hau
Ölspur behindert gestern den Verkehr auf der B57

Bedburg-Hau. Auf der Bundesstraße 57 hat gestern gegen 8.30 Uhr eine Ölspur für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Ursache war ein technischer Defekt an einer landwirtschaftlichen Zugmaschine. Dieser führte zu einer etwa 500 Meter langen Ölspur auf der Kalkarer Straße (B57) im Bereich Till-Moyland. Etwa 15 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau streuten das ausgetretene Hydrauliköl ab. Ebenso im Einsatz waren die Polizei sowie die untere Wasserbehörde des Kreises Kleve. Für die Einsatzdauer von etwa zwei Stunden war der Bereich der Bundesstraße nur einseitig befahrbar.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Bedburg-Hau: Ölspur behindert gestern den Verkehr auf der B57


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.