| 00.00 Uhr

Kleve
Offene Gärten an Wochenenden im Kleverland

Kleve. Die Offenen Gärten im Kleverland laden ein, die Sommerblüte zu erleben! So ist der 3.600 Quadratmeter große Bruchergarten der Familie Bongers in Uedemerbruch am kommenden Samstag, dem 1. August und am 2. August geöffnet, in dem man prächtige Staudenbeete, eine Kräuterecke und gemütliche Sitzgelegenheiten genießen kann.

Am 2. und 9. August öffnet außerdem der Garten Deckers in Kleve-Keeken, der seine Gäste mit einem Blütenmeer der Hortensie Annabelle schon im Vorgarten erwartet. Eine große Teichanlage, Blumenbeete und ein Gemüsegarten runden das Gartenerlebnis ab. Der Garten Schröder-Walters in Kleve-Düffelward ist ungefähr 385 Quadratmeter groß und verfügt über einen kleinen Bauerngarten, Nutzgarten, Mini-Teiche und verschiedene Sitzgelegenheiten.

Hier freut man sich am Sonntag, 9. August über Besucher. Ein großer Kiesgarten, Staudenbeete, Kräuter und ein Senkgarten begeistern im Garten Projektraum-Gewächshaus in Asperden, der am 23. August und 06. September zum Besuch einlädt. Die Gärten sind jeweils von 11 bis 17 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt drei Euro. Zur Abrundung bietet Kleve Marketing am 12.08. um 18.30 Uhr eine Führung durch die historischen Klever Gärten mit Amphitheater und Forstgarten und am 30.08. um 14.30 Uhr einen Rundgang zu heimischen Wildkräutern im Forstgarten.

Weitere Infos, Termine und Foto gibt es auf "http://www.gaerten-kleverland.de" .

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Offene Gärten an Wochenenden im Kleverland


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.