| 00.00 Uhr

Kranenburg-Schottheide
Open-Air-Kult: Dorfrock in Schottheide

Kranenburg-Schottheide: Open-Air-Kult: Dorfrock in Schottheide
New Age: Die Band aus Kranenburg ist auch dabei.
Kranenburg-Schottheide. 12. Auflage des Festivals in der Dorfmitte des Örtchens in der Gemeinde Kranenburg. Eine bei den Fans längst etablierte Plattform für heimische Bands. Eine feste Größe des Musik-Events ist die Gruppe "Massive Beat".

Auch 2015 findet das Kult gewordene Open Air Event "Dorfrock" in der Schottheider Dorfmitte wieder statt. Dieser Termin hat sich in der heimischen Rock- und Open-Air-Szene etabliert und findet seit Jahren einen großen Zuspruch bei Bands und auch bei dem begeisterten Publikum. Der Samstag, 1.8., ist darum nicht nur bei den Freunden der heimischen Rochmusik fest in die Terminplanung eingetragen.

Auch die Bands freuen auf den um 18.30 Uhr startenden stimmungsvollen Abend. Denn der Schottheider Dorfrock ist die Plattform für heimische Bands, die hier teilweise erstmals ihre eigenen Songs und auch eigens gecoverte Songs präsentieren

Die Kranenburger Band mit dem Namen Straight 28 sind die musikalischen Taktgeber und stehen dabei auch selber auf der Bühne. Die Bandmitglieder Manni, Frank, Ralf, Stefan und Kevin mit Ihrer Frontfrau Ela sind mit vollem Herzblut bei der Sache

Ebenso eine feste Größe in Schottheide ist die Band Massive Beat, Das sind Jan, Kathi, Stefan, Georg, Fethi und Jörg. Jan ist Frontmann und Autor der Band, der durch seine ausdrucksstarke Persönlichkeit jeden in seinen Bann zieht. Zusammen mit der einzigartigen Stimme der charmanten Kathi verleihen sie Massive Beateine moderne und unverkennbare Note.

Weiter im Programm wird die Kranenburger Band New Age. Angetrieben von der Faszination der handgemachten Musik und der Sehnsucht nach einer eigenen Band fanden sich die Kranenburger Julia und Niklas.

Hinzu kamen David und seit März 2013 Manu, die nun die Band komplettiert und die Menschen mit ihrer fantastischen Stimme begeistert. Komplettiert wird das Programm durch den Auftritt von zwei Bands, die auf der Bühne zu sehen und zu hören sein werden: Monkey BastArts und Planet of Rock. Die MonkeyBastArts kommen aus Goch, auch wenn die Bandmitglieder aus verschiedenen Städten in Nordrhein Westfalen stammen. Die Schulzeit auf der Gaesdonk gab den fünf Musikern die Möglichkeit, sich zu einer neuen Band zu formieren. In erster Linie präsentieren sie eigene Songs, aber auch Coversongs in eigener Interpretation gehören zum Repertoire. Die Musikrichtung bleibt der Alternative Rock.

Planet of Rock ist eine Band, welche sich im Sommer 2011 in Emmerich gegründet hat. Alle Bandmitglieder zeigten wir schon früh Interesse an Musik und besonders an Rockmusik. Klar, sie sind noch sehr jung, aber sie brauchen sich bereits jetzt nicht mehr zu verstecken und geben immer alles!

Toll, dass auf diesem Festival immer wieder Bands aus der näheren Umgebung oder auch den heimischen Nachwuchsbands eine Plattform gegeben wird, ihre eigene Musik zu veröffentlichen.

Genau dieses bunte Programm und auch die einmalige Atmosphäre kommen seit vielen Jahren bei dem Publikum an.

Dank einer immer wieder tollen Performance der Bands und auch eines großen Einsatzes der Vereinsmitglieder des organisierenden Bürgerschützenverein Schottheide 1925, die sich wieder für eine gute Organisation und Betreuung der Gäste stark macht, hat sich dieses Festival zu einem echten Highlight entwickelt.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kranenburg-Schottheide: Open-Air-Kult: Dorfrock in Schottheide


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.