| 00.00 Uhr

Kleve
Opfer geschlagen: Versuchter Raub in der Unterstadt

Kleve. In der Nacht zu Donnerstag ist ein 64-jähriger Klever Opfer eines versuchten Raubüberfalls geworden. Gegen 1.35 Uhr war der Mann zu Fuß auf der Herzogstraße in Richtung Minoritenplatz unterwegs.

In Höhe der Grabenstraße kamen ihm zwei unbekannte Männer entgegen. Einer von ihnen schlug dem 64-Jährigen gegen den Brustkorb und forderte Geld. Als das Opfer um Hilfe rief, flüchteten die Täter ohne Beute über die Grabenstraße in Richtung Brücktor. Die beiden Täter waren etwa 20 Jahre alt und 1,80 Meter groß. Beide hatten kurze Haare und trugen eine schwarze Lederjacke. Einer der Täter hatte einen Bart. Sachdienliche Hinweise an die Kripo Kleve unter Telefon 02821 5040.

Quelle: RP