| 00.00 Uhr

Kleve
Orgelkonzert zum Reger-Jahr

Kleve. Die Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt Kleve lädt ein zur Geistlichen Abendmusik am Sonntag, 10. April, um 19 Uhr in der Klever Stifts- und Propsteikirche. Unter dem Motto "Wege zu Reger" spielt Thorsten Pech aus Wuppertal Werke von Gaspard Corette (1671-1732), Johann Sebastian Bach (1685-1750), Johann Georg Albrechtsberger (1736-1809), Peter Paul Förster (*1927), Thorsten Pech (*1960) und Max Reger (1873-1916), an dessen 100. Todestag in diesem Jahr gedacht wird. Thorsten Pech, 1960 in Wuppertal-Elberfeld geboren, gehört zu den renommierten Konzertorganisten des Landes. Seit 1976 ist er in mehr als 3000 Konzerten als Solist oder in Kombination mit anderen Instrumenten zu hören. 28 CD-Produktionen sowie Rundfunk- und Fernsehsendungen (WDR, MDR, ZDF und andere) ergänzen die Konzerttätigkeit. Als Kantor und Organist ist Thorsten Pech, der sein kirchenmusikalisches Hochschulstudium 1980 in Düsseldorf abschloss und nach Abschluss seines Studiums im Konzertfach Orgel in Wien zum Dirigenten ausgebildet wurde, seit 1977 in Wuppertal und Düsseldorf tätig, seit fast 20 Jahren an der Alten lutherischen Kirche am Kolk und an der Friedhofskirche Elberfeld, wo er hauptamtlich als Kantor arbeitet. Vor über 25 Jahren übernahm er die Leitung des Bachvereins in Düsseldorf, 2003 zudem auch die Leitung des Konzertchores Wuppertal.

Aufgrund seiner Tätigkeit wurde ihm 1998 vom Fachverband Deutscher Berufschorleiter der Titel "Musikdirektor" verliehen. Der Eintritt zum Konzert ist frei.

Um weiterhin Konzerte in dieser Art anbieten zu können, bittet der Veranstalter jedoch bei der Tür-Kollekte um einen angemessenen Kostenbeitrag.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kleve: Orgelkonzert zum Reger-Jahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.