| 00.00 Uhr

Kreis Kleve
Oster-Reise nach Bad Neuenahr

Kreis Kleve. Caritasverband hat für Senioren noch einige Plätze frei. Anmeldungen möglich.

Auch Senioren haben Ansprüche an einen erholsamen Urlaub. Das Besondere an dem Angebot des Caritasverbandes Kleve: Keiner muss alleine reisen. Ein erholsamer Urlaub in der Gemeinschaft oder lieber die Gegend auf eigene Faust erkunden - jedem ist selbst überlassen, wie er seinen Urlaub gestaltet. Die Oster-Reise findet vom 25. März bis 8. April statt. Sie führt mitten ins Ahrtal, umgeben von Wäldern und Weinbergen. Dort liegt die schöne Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler.

Der Kurpark und die weltberühmte Apollinaris-Quelle sind nur zwei der Attraktionen, die auf die Reisenden wartet. In einem zentral gelegenen Hotel mit gehobener Ausstattung können es sich die Reisenden gut gehen lassen. Gerade die Nähe zum Kurpark und zur Fußgängerzone macht es so beliebt. Mit einer ehrenamtlichen Reisebegleitung des Caritasverbandes startet der Urlaub im modernen Reisebus. Die Reise beinhaltet Vollpension, kostenfreie Saunanutzung und einen Halbtagesaufflug. Da nur noch wenige Plätze zur Verfügung stehen, werden Interessierte gebeten, sich zu melden. Nachfragen und Anmeldungen werden im Caritas-Beratungszentrum an der Hoffmannallee 66-68 bearbeitet. Kontakt: Norbert Weeting, Telefon: 02821 7209230, Dienstag und Donnerstag, 9 bis 12 Uhr, E-Mail: seniorenreisen@caritas-kleve.de.

Wer Interesse daran hat, sich als Reisebegleitung ehrenamtlich zu engagieren, richtet sich an Norbert Weeting. Feste Voraussetzungen gibt es keine.

Wer Freude im Umgang mit Senioren hat und organisatorische Dinge wie die Planung eines Tagesausfluges oder die Gestaltung eines Abendprogrammes in die Hand nimmt, der ist bestens für dieses Engagement geeignet.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Kleve: Oster-Reise nach Bad Neuenahr


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.